Meldung vom 10.09.2015

Sandrone Dazieri: UCCIDI IL PADRE - IN DER FINSTERNIS

Lesung

5. AACHENER KRIMITAGE Lesung mit Sandrone Dazieri UCCIDI IL PADRE - IN DER FINSTERNIS

Dienstag, 10. Nov. 2015, 20:00Uhr

Zweisprachige Lesung Italienisch/Deutsch
Moderation: Lorella Ghiotti, CCIT

Ort: Buchhandlung Schmetz am Dom
Ticket € 10 / € 8

Dante Torre besitzt eine besondere Gabe. Er kann Menschen lesen. Aber er hat teuer dafür bezahlt. Elf Jahre war er eingesperrt und darauf angewiesen, die kleinste Regung seines Entführers zu deuten. Als Jahre nach seiner Befreiung ein kleiner Junge verschwindet, weiß Dante Torre, dass der Mann, den er Vater nennen musste, dahintersteckt. Doch der Vater gilt längst als tot. Nur Colomba Caselli glaubt Dante. Sie ist jung, gerade vom Dienst suspendiert und hat nichts zu verlieren bei dieser Ermittlung fern von allen Regeln. Dantes Spürsinn bringt die traumatisierte Frau auf eine wichtige Spur. Mit Dante Torre und Colomba Caselli betritt ein ungewöhnliches Ermittler-Duo die Spannungsbühne. 

Sandrone Dazieri, geboren 1964 in Cremona, ist einer der wichtigsten Drehbuchschreiber für italienische Kriminalfilme. Er arbeitete als Programmmacher und Lektor für Kriminalromane im größten Verlagshaus Italiens und verfasste unter anderem Romane und Kinderbücher. Er lebt heute in Italien und Moskau.

Eine Kooperation von Buchhandlung Schmetz am Dom und CCIT – Circolo Culturale Italo-Tedesco


Friederich II

Friederich II

Der einer deutsch-sizilianischen Verbindung entstammende Kaiser Friederich II profitierte von seiner deutsch-italienischen Herkunft.

CELI - ZERTIFIZIERUNG

Der Deutsch-Italienische Kulturkreis/Circolo Culturale Italo-tedesco (CCIT) führt in Kooperation mit dem Sprachenzentrum der RWTH Aachen die Zertifizierung des CELI durch und ist von der Universität von Perugia als Prüfungs- und Vorbereitungs-zentrum für die Prüfung CELI amtlich anerkannt. >>> mehr


Sprachenauswahl